Wir richten die TV-Zone im Wohnzimmer ein – Welches TV-Lowboard passt am besten?6 min read


Das Wohnzimmer ist ein Ort, um Familie und Freunde zu treffen, zusammen zu spielen und Zeit vor dem Fernseher zu verbringen. Das Ansehen deines Lieblingsfilms oder das Spielen an der Konsole mit deinem Kind kann ohne eine ordentlich eingerichtete Fernsehecke nicht stattfinden. Wir beraten, wie man einen Fernsehplatz im Wohnzimmer funktionell und stilvoll einrichtet.

Praktisches TV-Lowboard

Unabhängig davon, ob dein Fernseher an der Wand montiert wurde oder nicht, das TV-Lowboard ist eines der vielseitigsten Möbelstücke, die man im Wohnzimmer haben kann. Es bietet viel Platz zum Verstauen der notwendigen elektronischen Geräte und organisiert den Fernsehbereich im Wohnzimmer.

Welches TV-Lowboard sollte man wählen, damit es ein praktisches Element der TV-Zone wird?

Wenn du es vorziehst, dass deine elektronischen Geräte sichtbar sind, wähl ein Modell mit offenen Regalfächern. Diese Art von TV-Lowboard eignet sich perfekt zum Aufstellen von Familienfotos, Topfpflanzen sowie dekorativem Nippes. Wenn du wenig Platz in deinem Zuhause hast, lässt ein Schrank mit offenen Regalfächern das Wohnzimmer geräumiger und größer erscheinen.

Das TV-Lowboard mit Türen verstaut diskret CDs, Videospiele, Kabel und andere unnötige Gegenstände. Mit diesem Modell kann man auch Kabel geschickt hinter der Möbelrückwand verstecken. Der geschlossene TV-Schrank bietet definitiv mehr Platz als der mit offenen Regalfächern. Darüber hinaus muss man sich keine Gedanken über die Ordnung und Ästhetik der darin aufgestellten Sachen machen, weil alles vollständig im Inneren verborgen wird.

TV-Lowboard Mijano MRTV154
TV-Lowboard Zantico

Die Größe des TV-Lowboards ist von großer Bedeutung für die Funktionalität der TV-Ecke. Das Möbelstück sollte einige Zentimeter breiter sein als der Fernseher – genug, damit er stabil und sicher auf der Oberplatte stehen kann. Ein zu schmaler TV-Schrank kann das Fernsehgerät beschädigen und auch zu Missverhältnissen im Gesamtbild führen.

Die Tiefe hängt auch von der Größe der elektronischen Ausrüstung ab – wenn es auch einen Decoder oder andere Elektronik enthalten soll, muss es mindestens 30-40 cm tief sein.

Wähl für den höchstmöglichen Sehkomfort einen Schrank mit einer Höhe von ca. 50-60 cm. Bei dieser Lösung bleibt der Bildschirm auf Sichthöhe, wodurch man den Fernseher bequem nutzen kann, ohne die Halswirbelsäule zu belasten.

TV-Lowboard, dass perfekt zu deinem Innenraum passt

Der TV-Schrank verleiht, genau wie andere Möbel im Wohnzimmer, Stil und spezifisches Design. Ob sich der Schrank harmonisch in die Umgebung einfügt oder ein eigenständiges Dekorationselement im Wohnzimmer ist, bleibt dir überlassen. Wenn du möchtest, dass er zu den anderen Elementen passt, wähl eins, dass in Farbe und Form den anderen Möbelstücken ähnelt. Wenn es jedoch ein Dekorationselement des Wohnzimmers sein soll, wähl ein Modell mit einem charakteristischen Aussehen.

TV-Lowboard Niki 180

Dekorative Frontpaneele in Form von Lamellen sind ein absoluter Renner in der Raumgestaltung. Wenn dein Wohnzimmer im modernen Stil eingerichtet wurde, wähl das TV-Lowboard mit Lamellen an der Front. Es wird ein stilvolles und auffälliges Dekorationselement für eine Fernsehecke sein.

Das hängende TV-Lowboard in Weiß passt sowohl in modern als auch minimalistisch eingerichtete Innenräume und ist auch eine großartige Basis für die Dekoration eines Erholungsbereichs im Wohnzimmer.

TV-Lowboard Agnes 200

Stilvolle Füße des TV-Schrankes aus Holz oder Metall verleihen dem Raum Leichtigkeit und originelles Design. Außerdem kannst du mit dieser Art von TV-Schrank alles sauber halten – der Reinigungsroboter passt problemlos unter das Möbelstück.

Der holzfarbene TV-Schrank verleiht dem Innenraum Gemütlichkeit, hebt das Heimkino hervor und verleiht ihm einen einzigartigen Charakter. Das TV-Lowboard aus Holz wird sowohl in einem modern als auch skandinavisch eingerichteten Wohnzimmer großartig aussehen.

TV-Lowboard Elsie

Bequeme TV-Ecke – was sollte sie außer dem TV-Lowboard enthalten?

Das TV-Lowboard ist nicht alles – auch andere Möbel sind ein wichtiger Bestandteil der TV-Zone im Wohnzimmer. Welche?

Ein weiches Ecksofa oder eine Couch ermöglichen es dir, deine Lieblingsfilme und -sendungen bequem anzuschauen. Verstellbare Kopfstützen und Armlehnen erhöhen den Bedienkomfort und die Schlaffunktion ermöglicht im Liegen fernzusehen. Wenn du vor dem Kauf eines neuen Ecksofas fürs Wohnzimmer stehst, achte darauf, dass jedes Familienmitglied einen Platz im Erholungsbereich hat.

Ecksofa Torezio mit Schlaffunktion und Bettkasten
Sofa Salub mit Bettkasten und Schlaffunktion

Ein Couchtisch ist auch ein unverzichtbares Element der Fernsehecke – hier stellst du eine Schüssel mit Popcorn und Getränke in Gläsern ab. Ein zusätzliches Regalfach oder eine Schublade gewährleisten die Griffbereitschaft von Fernbedienungen und anderem Zubehör. Denk daran, dass sowohl das Sofa als auch der Couchtisch zum Stil des Wohnzimmers passen sollten.

Couchtisch Mijano ML104
Couchtisch Namiro L104