Jugendzimmermöbel für einen Jungen mit gelben Dekoeinlagen Temero III

Jugendzimmermöbel für einen Jungen – was soll man wählen?4 min read


Jugendzimmermöbel für einen Jungen müssen seine Leidenschaften, Interessen und Bedürfnisse widerspiegeln. Wenn das Design des Zimmers nicht seinem Charakter entspricht, kann das letztendlich zu Frustration des Teenagers führen. Stell ihm einen bequemen Platz zur Verfügung, wo er glücklich lernen, spielen und sich entwickeln kann. Das Jugendzimmer definiert die Jugendlichen.

Erlaube ihm auf Kreativität und versorge ihn mit den grundlegenden Möbeln, und das Zimmer wird zu seinem kleinen Königreich. Möbel müssen nicht langweilig sein, aber ein Teenager zwischen Kindesalter und Erwachsenwerden braucht Jugendmöbel ohne kindliche Motive, sondern mit einer dezenten Dosis an energischen Dekoeinlagen.

 

 

Jugendzimmermöbel für einen Jungen mit gelben Dekoeinlagen Temero III

Jugendzimmermöbel für einen Jungen mit gelben Dekoeinlagen Temero III Siehe mehr

 

Was muss in einem Jugendzimmer sein?

Jugendmöbel sind ein spezifisches Set, denn sie müssen vielseitig sein und oft mehrere Funktionen erfüllen. Der Teenager muss einen funktionellen und praktischen Raum haben.

Schreibtisch

Der Schreibtisch ist ein zentraler Ort fürs Lernen und Arbeiten. Es muss groß sein, um Lehrbücher, Bücher, Hefte und einen Computer unterzubringen. Wenn ein Teenager einen Desktopcomputer hat, ist ein spezieller Computerschreibtisch mit einem beweglichen Tastaturregal, einem Monitoraufsatz und einem Schrank für den Drucker und die Computerstation nützlich. Wunderbar eignet sich dafür das Eckschreibtisch, das effektiv jede Ecke einrichten wird eine große Arbeitsfläche bietet. Ein Schreibtisch mit einem Schrank und einer Schublade ermöglicht schnell alles gut zu organisieren.

Jugendbett

Ein Jugendbett mit einer perfekt abgestimmten Matratze ermöglicht dem Teenager während seiner wichtigsten Entwicklungsphase, sich zu entspannen und tief zu schlafen. Denk daran, dass die Matratze im Laufe der Jahre möglicherweise nicht deinem Kind passt, weil es schwerer und größer wird. Das Kind braucht in jeder Phase eine andere Matratze, die auch eine bestimmte Lebensdauer von max. 8 Jahre hat. Eine praktische Lösung wird auch eine Schublade unter dem Bett sein, mit der man Bettwäsche, Decken oder Zubehör verstecken kann.

Der Jugendliche verbringt viel Zeit im Bett beim Lernen. Hier quatscht er auch am Telefon oder verbringt Zeit an den Social Media, deshalb ist es wichtig, dass das Bett ein größeres und weicheres Kopfteil hat, mit dem man sich bequem anlehnen kann.

Geräumiger Schrank und Kommode

Als ich hörte, dass der Teenager alles in einem Zimmer hat nur nicht Ordnung, kam mir nur eine Lösung in den Sinn. Ein geräumiger Kleiderschrank mit Aufhängstangen, Regalen und einer Kommode mit breiten Schubladen ist die beste Option für einen Jugendlichen. Es wird ihm erlauben, seine Sachen gut zu organisieren. Ein Schrank mit Schiebetüren, oder vielleicht ein Eckschrank? Das wichtigste ist, dass er genug Platz hat. Im Schrank musst du auch Platz für Sportgeräte oder Rucksäcke reservieren.

Bücherregal oder Hängeregal

Regale über dem Schreibtisch oder Bett bewirken, dass der Teenager alles, was er braucht, in Griffnähe hat. Ein Bücherregal ist der perfekte Ort für Lehrbücher, Hefte und vor allem für eine Büchersammlung oder Sportauszeichnungen.

Sessel oder ein Sofa und Couchtisch

Kurz gesagt, ein Treffpunkt mit Freunden. Hier wird der Teenager seine Gäste empfangen, und der Schreibtisch selbst ist nicht der beste Ort dafür. Ein kleines Sofa oder ein Ecksofa mit einem Couchtisch ist ein guter Ort, um Freunde zu treffen.

 

Judendzimmermöbel für einen Jungen – ein kleines Zimmer

Ein kleines Jugendzimmer ist eine echte Herausforderung. Man muss in es so viele Möbel reinstellen, wie in ein großes Zimmer. Hier sind die Möbel, die die Lagerung von Sachen erleichtern:

  •  Eckschrank oder Kleiderschrank,
  •  Eckschreibtisch mit Schränken und Schubladen oder ein Container unterm Schreibtisch,
  •  Etagenbett oder ein Bett mit Schubladen,
  •  Schrankbett,
  • hohes Bücherregal und Regale über dem Schreibtisch,
  • Jugendecksofa mit Schlaffunktion.

 

Themenjugendzimmer für einen Jungen

Es ist wichtig, dass der Teenager den größten Anteil an seiner Einrichtung hat. In dieser Zeit der Rebellion und Reifwerden, an der Schwelle zum Erwachsenenalter, wenn er auf seine Entscheidungen Einfluss haben will und mental sein Familiennest verlassen möchte. Die Einrichtung des eigenen Zimmers und ein Ort, um die Persönlichkeit auszudrücken, sind in ihrem Slang ein MUST HAVE, also ein Raum und Unterschlupf, wo sie ihre Kreativität ausleben sollten.

Eine eigene Ecke, um Gäste zu empfangen und Leidenschaften weiterzuentwickeln. Deshalb kann das Jugendzimmer thematisch, entsprechend seiner Leidenschaften gestaltet werden. Für einen Buchliebhaber z.B. ist ein Bücherregal perfekt, und für einen Filmfan sind Filmplakate an der Wand genauso wichtig wie Sportauszeichnungen für den Sportler. Ein Computerspielfan braucht einen speziellen Gaming-Stuhl, mit dem er ergonomisch am Schreibtisch sitzen kann, ohne seine Körperhaltung zu beeinträchtigen.

 

Schreibtisch im Jugendzimmer

 

Skandinavischer Stil im Zimmer eines Jungen.

 

Schreibe einen Kommentar